Sonntag, 13. Oktober 2019

 

IMG_6290
IMG_6303
IMG_6305
IMG_6322
IMG_6323
IMG_6324
IMG_6327
IMG_6334
IMG_6342
IMG_6343
RP
01/11 
start stop bwd fwd

 

Die ersten Fahrzeuge des Löschzugs Grefrath incl. Vinkrath wurden über die Einfahrt an der Plüschweberei eingewiesen. Die Fahrzeuge des Löschzugs Oedt incl. Mülhausen fuhren das Objekt über die Nordstr. an.

Insgesamt wurden sechs Atemschutztrupps eingesetzt. Die vermissten Personen wurden zeitnah gefunden, die Brandbekämpfung funktionierte. Der Einsatzleitwagen informierte, wie verschiedene Chemikalien behandelt werden müssen.

Der Einsatzleiter Rainer Thönes teilte den Einsatz in drei Abschnitte ein. Abschnitt 1, LZ Grefrath und LG Vinkrath , An der Plüschweberei und Abschnitt 2, LZ Oedt und LG Mülhausen Nordstr. Abschnitt 3 hatte als Aufgabe die Versorgung der kompletten Einsatzstelle mit Licht. Hier kam der Teleskopmast (TM27), die Scheinwerfer auf den einzelnen Fahrzeugen und die tragbaren Scheinwerfer zum Einsatz.

Die komplette Kommunikation und auch der benötigte Informationsfluss wurde über den Einsatzleitwagen (ELW1) gesteuert.

Am Ende der Übung gab es eine kurze Einsatznachbesprechung am Einsatzleitwagen wo Funken und Schumeckers den guten Ablauf lobten und wir wurden noch mit  einem Imbiss und gekühlten Getränken versorgt.

 

Die Feuerwehr sagt "Danke schön" für die Bereitstellung des Objektes und die Gastfreundschaft.

 

Text und Bilder: Edmund Laschet, Pressesprecher Feuerwehr Grefrath 

 
Simple Picture Slideshow:
Could not find folder /var/www/vhosts/feuerwehr-oedt.de/httpdocs/images/GesamtÜbung2019

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok